Univ. Prof. Dr. Michael Sator Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Univ. Prof. Dr. Michael SatorFacharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Ordination                    Tulln

Brüdergasse 1-3/B1
3430 Tulln an der Donau


Telefon: +43 (0) 650/5864433

e-mail: drsator@gmx.at

 

Ordinationszeiten nach

telefonischer Vereinbarung unter +43 (0) 650/5864433

 

Wir sind telefonisch erreichbar:

Di und Do 13:00-18:00 Uhr

Mi 09:00-13:00 Uhr

 

Anfahrt

Ordination                  1190 Wien

Heiligenstädter Straße 69/Top 12

1190 Wien


Telefon: +43 (0) 1/3674865

e-mail: drsator@gmx.at

 

Ordinationszeiten nach

telefonischer Vereinbarung unter +43 (0) 1/3674865

 

Wir sind telefonisch erreichbar:

Di und Do 13:00-18:00 Uhr

Mi 09:00-13:00 Uhr

 

Anfahrt

Ultraschalluntersuchung

 

Die pränatale Ultraschalldiagnostik hat sich sowohl für den Gynäkologen als auch für die Eltern als bedeutsamste und eindrucksvollste Methode der Schwangerschaftsüberwachung etablieren können.

Die enorme Abnahme der perinatalen Mortalität in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten ist daher neben den Fortschritten der Neonatologie in erster Linie auch auf pränatale Ultraschall-Screeninguntersuchungen zurückzuführen.

Die wichtigste Ultraschalluntersuchung während der Schwangerschaft sollte aus medizinischer Sicht zwischen der 20. und 22. Schwangerschaftswoche
erfolgen. Diese Untersuchung ist in erster Linie dem Erkennen von Hinweiszeichen für Fehlbildungen bzw. dem Organscreening zum Fehlbildungsausschluss gewidmet.

Mit dieser Untersuchung wären selbst bei ungünstigen Untersuchungsbedingungen
(Adipositas, ungünstige Fetallage, et.) die besten Ergebnisse zu erzielen und die zusätzlich günstigsten Vorbedingungen für eine exakte Fetalechokardiographie zu erreichen.

In meiner modernst ausgestatteten Ordination biete ich diese und selbstverständlich auch alle anderen Ultraschalluntersuchungen an.

Alle in meiner Ordination durchgeführten Ultraschalluntersuchungen sind völlig schmerzlos und schaden Ihrem Körper in keiner Weise.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Univ. Prof. Dr. Michael Sator